Stadtwerke

Kategorie: Energie: Stadtwerke:



 Strategische Trajektorien kommunaler Energieversorger (Stadtwerke)

Preis: 74.90 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Versandfertig in 2 - 3 Tagen

Artikelbeschreibung:
Die vorliegende Arbeit untersucht mittels einer Fallstudie das strategische Management von kommunalen Stadtwerken seit der Liberalisierung des deutschen Energiemarktes. Von besonderer Bedeutung hierfür ist der eklatante Widerspruch zwischen dem prognostizierten ´´Stadtwerkesterben´´ und der proklamierten ´´Renaissance der Stadtwerke´´. Mit Blick auf die avisierte Energiewende in Deutschland ist die Untersuchung der strategischen Perspektive kommunaler Stadtwerke von unternehmerischer sowie gesellschaftspolitischer Relevanz. Als theoretische Grundlage wird die organisationale Pfadtheorie herangezogen. Ihr liegt zu Grunde, dass sich ein Erfolgspfad (auch: Trajektorie) im Zeitverlauf optimal an die Umwelt anpasst, im Gegenzug dieser jedoch den strategischen Handlungsspielraum zu Lasten der Organisationsfortentwicklung und somit der langfristigen strategischen Perspektive einschränkt.



 NetzWerke - Die Geschichte der Stadtwerke München

Preis: 16.99 EUR
Versandkosten:

Artikelbeschreibung:
Im Aufbau und in der Entwicklung der kommunalen Versorgung mit Strom, Wasser, Nahverkehr, etc. spiegelt sich die Geschichte einer Stadt. Johannes Bähr und Paul Erker zeigen in einem eindrucksvollen Panorama, wie in München über mehr als zweihundert Jahre hinweg aus bescheidenen Anfängen eine umfassende Versorgungswirtschaft entstand. Es wird deutlich, dass der Aufstieg der Stadt sowohl mit bahnbrechenden Leistungen bei der Wasser- und Energieversorgung als auch bei den Verkehrsbetrieben zusammenhing. Erstmals untersuchen die beiden Historiker auch die Rolle der Münchner Stadtwerke im »Dritten Reich« und darüber hinaus die große Transformation von der defizitären Kommunalbehörde zum erfolgreichen Infrastrukturdienstleistungskonzern. Die Stadtwerke München schlugen dabei einen eigenen Weg ein, der nicht nur die Unabhängigkeit von den großen Energiekonzernen sicherte, sondern sie auch um zum größten Kommunalversorger Deutschlands werden ließ. Johannes Bähr, geb. 1956, studierte Geschichte und Politikwissenschaft in Freiburg i. Br. und München, wurde 1986 zum Dr. phil. promoviert und habilitierte 1998 an der Freien Universität Berlin. Er lehrt als apl. Professor an der J. W. Goethe-Universität Frankfurt am Main. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Wirtschaft- und Unternehmensgeschichte,u. a. Die MAN. Eine deutsche Industriegeschichte, München 2009 (Mitautor); Bosch. Geschichte eines Weltunternehmens, München 2013 (Mitautor); Munich Re. Die Geschichte der Münchener Rück 1880-1980, München 2015 (Mitautor); Werner von Siemens 1816-1892. Eine Biografie, München 2016.



 Strategien für Stadtwerke im Portfoliomanagement

Preis: 38.00 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Inhaltsangabe:Einleitung: Die EU hat sich zum Ziel gesetzt die deutsche Energiewirtschaft für alle Marktteilnehmer zu öffnen. Mit dem Erlass der ersten Binnenmarktrichtlinie wurde der Grundstein zur Öffnung des deutschen Marktes gesetzt. Dadurch entstanden für alle Marktteilnehmer und insbesondere für Stadtwerke neue Herausforderungen und Aufgaben. Ebenso sind neue Marktteilnehmer vorhanden, die die Transparenz des Marktes senken. Durch die größere Anzahl an Anbietern sind zusätzlich neue Produkte im Markt aufgetaucht, die zu verstehen und für den Vorteil eines Stadtwerks einzusetzen sind. Stadtwerke haben aufgrund großer Verbrauchsmengen im Gegensatz zu Haushalts-, Gewerbe- oder Industriekunden ihr gesamtes Kapital in dem Energiebedarf gebunden. Für sie wächst die Anforderung an die gesamte Belegschaft und besonders im Einkauf bzw. der Beschaffung. In dieser Abteilung steckt das größte Potenzial für die Unternehmensmarge, sodass gerade hier neue Strategien und Modelle zur Beschaffung entwickelt werden müssen, um dem Marktpreis standhalten zu können. Bezogen auf die Problemstellung wird auf die neuen Herausforderungen für Stadtwerke in dem liberalisiertem Gasmarkt mit spezieller Hinsicht auf Beschaffungsstrategien eingegangen. Den Stadtwerken soll vor dem Hintergrund neuer Anforderungen eine Anleitung zur Bewältigung der Beschaffung unter Berücksichtigung der Risiken dargestellt werden. Ziel der Arbeit soll es sein, dem Stadtwerk einen Einblick in die unterschiedlichen Beschaffungsstrategien zu geben. Dabei wird praxisnah für jede Strategie ein Fahrplan erstellt der anhand ihrer Chancen und Risiken erörtert wird. Aus dieser Grundlage kann ein Stadtwerk für sich die Entscheidung für eines der Optionen sachgerecht treffen und mit dieser Anleitung umsetzen. Im ersten Teil der Arbeit wird der das Problem sowie die Herausforderung für Stadtwerke erörtert und die Ziele der Arbeit festgesetzt. Im zweiten Teil wird die Struktur vor der Liberalisierung des Marktes erklärt. Nachdem ein Einblick in die historische Entwicklung und Struktur gewährt wird folgt eine Überleitung auf die Liberalisierung. Zunächst wird auf das europäische Recht eingegangen, das durch eine Ableitung das deutsche Energierecht erklärt. Anschließend wird die neue Marktstruktur erläutert, welche durch die Liberalisierung aufgrund des europäischen und deutschen Rechts entstanden ist. Entscheidend ist das Verständnis des neuen Marktes, um alle neuen Anforderungen erfüllen zu []



Sollten Sie nicht wissen wo die nächste Haltestelle des Abfahrts- oder Ankunftsortes ist nutzen Sie am besten den Fahrplanrechner des Vorarlberger ...
http://www.stadtwerke-bregenz.at/stadtbus/fahrplan/
 STADTWERKE-BREGENZ


Deutscher Meister - Isarnixen holen den Titel nach 26. Jahren zurück ! Details Kategorie: Synchronschwimmen . Nach 26 Jahren haben unsere Mädels den ...
http://sg-swm.de/
 SG-SW


Zählerableser sind unterwegs - In der Zeit vom 18.11. bis 22.12.2017 werden die Strom- und Wasserzähler für den Bereich Lauterbach abgelesen.
http://www.stadtwerke-lauterbach.de/freizeitzentrum/
 STADTWERKE-LAUTERBACH


Als 100 prozentige Tochter der Stadt Erlangen bieten wir unseren Kunden eine zuverlässige Versorgung mit Elektrizität Wärme Erdgas und Wasser aus ...
http://www.estw.de/
 ESTW


Hier finden Sie Informationen rund um die verschiedenen Geschäftsfelder der Stadtwerke Heilbronn GmbH
http://www.stadtwerke-heilbronn.de/meta/home.html
 STADTWERKE-HEILBRONN


Das Kostenlose WLAN der Stadtwerke Aschaffenburg ? für viele Hotspots bereits verfügbar. Schnell und kostenlos nicht nur für AVG-Kunden.
https://www.stadtwerke-wlan.de/de/
 STADTWERKE-WLAN


Zählerableser sind unterwegs - In der Zeit vom 18.11. bis 22.12.2017 werden die Strom- und Wasserzähler für den Bereich Lauterbach abgelesen.
http://www.stadtwerke-lauterbach.de/
 STADTWERKE-LAUTERBACH


Stadtwerke Mürzzuschlag - Ihr Partner rund um Strom Wärme E-Installationen und Kommunikation in Mürzzuschlag. Höchste regionale Versorgungssicherheit ...
http://www.stadtwerkemuerzzuschlag.at/
 STADTWERKEMUERZZUSCHLAG



Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd.