Bausparkasse

Kategorie: Finanzen: Bausparkasse:



 Bausparkassen - Die Bilanz nach dem ersten Halbjahr 2010

Preis: 1.99 EUR
Versandkosten:

Artikelbeschreibung:
Bei den deutschen Bausparkassen ist das Geschäft im ersten Halbjahr 2010 wieder auf Touren gekommen. Dabei konnten die öffentlichen Landesbausparkassen gegenüber ihren privaten Konkurrenten Boden gut machen. Die Branche profitiert besonders von staatlichen Fördermaßnahmen wie etwa dem Wohn-Riester. Als Bremsklotz erweist sich allerdings die geringe Neubautätigkeit.



 Bausparkassen - Das Geschäft wächst auch in der Krise

Preis: 1.99 EUR
Versandkosten:

Artikelbeschreibung:
Trotz Finanzkrise haben die Bausparkassen ihr Geschäft zuletzt deutlich ausgeweitet. Die Gründe sind das niedrige Zinsniveau sowie das Sicherheitsbedürfnis der Anleger. Mit der Einführung des Wohn-Riester profitieren die Bausparkassen neuerdings auch von der staatlich geförderten Altersvorsorge. Wüstenrot, die drittgrößte deutsche Bausparkasse, hat jüngst die Vereinsbank Victoria Bauspar übernommen. Marktführer Schwäbisch Hall konnte 2008 sogar mit Rekordergebnissen glänzen.



 Die Kündigung zuteilungsreifer Bausparverträge durch die Bausparkasse

Preis: 12.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 14 Punkte, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Ausgangspunkt dieser Seminararbeit sind die zahlreichen Kündigungen zuteilungsreifer Altbausparverträge durch die Bausparkassen in Zeiten expansiver Geldpolitik und damit einhergehender Niedrigzinsen. Beleuchtet werden die verschiedenen in Betracht kommenden Kündigungstatbestände sowie aktuelle Streitfragen hinsichtlich einzelner Normen. Die Arbeit schließt mit einem kurzen Ausblick sowie einer Empfehlung an Bausparkassen und Bausparer. Auch heute verfügt noch mehr als ein Drittel der deutschen Bevölkerung über einen Bausparvertrag, welcher mit dem Ziel abgeschlossen wurde, zu wohnwirtschaftlichen Zwecken ein zinsgünstiges Baudarlehen zu erlangen, 1 I 1 Bausparkassengesetz (BauSparkG). Bei einem Großteil dieser Verträge handelt es sich um Altverträge, deren Zinssatz meist noch zwischen drei und fünf Prozent des Sparguthabens liegt. In einer Phase expansiver Geldpolitik, wie sie heute durch die Europäischen Zentralbank geschieht, in der die Zinsen auf ein historisch niedriges Niveau gesunken sind und der Guthabenzins des Bausparvertrages oberhalb des marktüblichen Zinses liegt, bringt dies jedoch zahlreiche Bausparkassen in Bedrängnis. So schafft die aktuelle Marktentwicklung für Bausparer den Anreiz, trotz bereits eingetretener Zuteilungsreife, das ihnen bereitgestellte Bauspardarlehen nicht in Anspruch zu nehmen, da ein Darlehenszins fällig wäre, der oberhalb des Marktniveaus liegt. Es ist stattdessen weitaus rentabler, den Bausparvertrag so lange wie möglich in der Ansparphase zu halten, um von den vergleichsweise hohen Einlagezinsen zu profitieren. Dies führt zu einer Verschlechterung der Ertragslage der Bausparkassen, für welche es zunehmend schwieriger wird, sich zu refinanzieren. Verschärft wird diese Entwicklung zudem durch die sinkende Nachfrage nach neuen Baudarlehen, da gewöhnliche Immobiliendarlehen zu erheblich günstigeren Kondition erlangt werden können. Aus diesem Grund sind seit 2014 bereits zahlreiche Bausparkassen dazu übergegangen, sich durch Kündigung von unrentablen Bausparverträgen zu lösen. In den meisten Fällen wurden diese Kündigungen von den zuständigen Gerichten für rechtmäßig erklärt. Erstmals hat nun das OLG Stuttgart zu Gunsten der Bausparer entschieden und die Kündigung eines mehr als zehn Jahre zuteilungsreifen Bausparvertrages durch die Bausparkasse für unzulässig erklärt.



Diese Seite verwendet Cookies um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit ...
https://www.wuestenrot.de/aussendienst/gertraud.mueller-dobner
 WUESTENROT


Dessen sind wir uns bewusst und möchten Ihnen als solider vertrauensvoller und verlässlicher Partner die Hand reichen und mit Ihnen diesen Schritt gehen ...
https://bhw-vtp.de/
 HTTPS:/


Presseinformationen zum Unternehmen Schwäbisch Hall sowie zu unserem Kerngeschäft: Bausparen Finanzieren und Vorsorge.
https://www.schwaebisch-hall.de/unternehmen/presse/presseinformationen.html
 SCHWAEBISCH-HALL


Bausparen Online Rechner der BHW Bausparkasse. Einfacher Online Abschluss möglich mit dem Bausparrechner für die BHW Tarife Wohn Bausparen
https://www.mein-bauspar-vergleich.de/vergleichen/bausparrechner-bhw/
 MEIN-BAUSPAR-VERGLEICH


Einverständniserklärung Ich stimme zu dass die angegebenen Daten von den Raiffeisenbanken und der Raiffeisen Bausparkasse gespeichert ...
http://www.bausparen.at/tools/Finanzierungsrechner/
 BAUSPAREN


Die start:bausparkasse bietet mit Bausparvertrag und Bauspardarlehen Bausparkassen-Leistungen aus einer Hand. Mit dem zeitgerechten Vermögensaufbau und ...
https://www.start-bausparkasse.at/
 START-BAUSPARKASSE


Bausparkasse der österr. Sparkassen AG T: 05 0100 - 29800 | F: 05 0100 - 929800 E: handwerkerbonus@sbausparkasse.co.at
https://www.meinefoerderung.at/hwbweb/
 MEINEFOERDERUNG


Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen ...
http://www.dasverkaufskonzept.de/
 DASVERKAUFSKONZEPT


Über uns . Programmheft 2017. Der Volkslaufcup ist mit Veranstaltung in ganz Österreich die größte Laufserie. Über 2.000 Mitglieder kämpfen jährlich ...
http://www.volkslaufcup.net/
 VOLKSLAUFCUP



Eine Glatze ist der beste Schutz gegen Haarausfall.