Mikroelektronik

Kategorie: Technik: Mikroelektronik:



 General der Mikroelektronik - Autobiographie

Preis: 14.99 EUR
Versandkosten:

Artikelbeschreibung:
Karl Nendel - mit 32 Jahren Chefenergetiker der DDR-Braunkohlenindustrie, wenig später Leiter der Abteilung Elektronik im Volkswirtschaftsrat, dann stellvertretender Minister im Ministerium für Elektrotechnik und Elektronik und schließlich Regierungsbeauftragter für die Mikroelektronik. In seiner Autobiographie berichtet der langjährige DDR-Staatsbedienstete über die Erfolge sowie die Irrungen und Wirrungen beim Aufbau der sogenannten Schlüsseltechnologien. Brisanter Höhepunkt war der kurz vor der Wende öffentlichkeitswirksam präsentierte 1 Megabit-Chip. Nendels eindrucksvolle Erzählungen räumen auf mit dem Mythos, die DDR habe bei den Computertechnologien mit der internationalen Entwicklung nicht Schritt halten können. Er schildert aus der Sicht des Insiders die tatsächlichen Gründe für die kräftezehrende Aufholjagd. Der imposante und umstrittene Machtmensch und Macher - unter seinen Mitstreitern als »Revolver-Karl« bekannt - beschreibt lebhaft, wie er gemeinsam mit Devisenbeschaffer Schalck-Golodkowski den Embargohandel organisierte und dafür nach der Wende vor Gericht kam. Offen und packend gewährt Nendel einen tiefen Einblick in die Wirtschaftspolitik der SED und den Aufstieg des Schlossersohns und gelernten Elektrikers zum Staatssekretär und Regierungsbeauftragten sowie den Beginn einer neuen Karriere nach der Wende. Eine außergewöhnliche Autobiographie! Karl Nendel, Jahrgang 1933, studierte 1952 bis 1955 an der Bergingenieurschule Zwickau und schloss als Elektroingenieur ab. Von 1963 bis 1965 war er Leiter der Abteilung Elektronische Industrie im Volkswirtschaftsrat der DDR. 1965 wurde er Erster Stellvertreter des Ministers für Elektrotechnik und Elektronik, 1967 Staatssekretär und 1985 schließlich erster und letzter Regierungsbeauftragter der DDR für Mikroelektronik. Gemeinsam mit Schalck-Golodkowski organisierte er den Embargohandel.



 General der Mikroelektronik

Preis: 14.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Karl Nendel mit 32 Jahren Chefenergetiker der DDR-Braunkohlenindustrie, wenig später Leiter der Abteilung Elektronik im Volkswirtschaftsrat, dann stellvertretender Minister im Ministerium für Elektrotechnik und Elektronik und schließlich Regierungsbeauftragter für die Mikroelektronik. In seiner Autobiographie berichtet der langjährige DDR-Staatsbedienstete über die Erfolge sowie die Irrungen und Wirrungen beim Aufbau der sogenannten Schlüsseltechnologien. Brisanter Höhepunkt war der kurz vor der Wende öffentlichkeitswirksam präsentierte 1 Megabit-Chip. Nendels eindrucksvolle Erzählungen räumen auf mit dem Mythos, die DDR habe bei den Computertechnologien mit der internationalen Entwicklung nicht Schritt halten können. Er schildert aus der Sicht des Insiders die tatsächlichen Gründe für die kräftezehrende Aufholjagd. Der imposante und umstrittene Machtmensch und Macher unter seinen Mitstreitern als »Revolver-Karl« bekannt beschreibt lebhaft, wie er gemeinsam mit Devisenbeschaffer Schalck-Golodkowski den Embargohandel organisierte und dafür nach der Wende vor Gericht kam. Offen und packend gewährt Nendel einen tiefen Einblick in die Wirtschaftspolitik der SED und den Aufstieg des Schlossersohns und gelernten Elektrikers zum Staatssekretär und Regierungsbeauftragten sowie den Beginn einer neuen Karriere nach der Wende. Eine außergewöhnliche Autobiographie!



 Mikroelektronische Speicher

Preis: 53.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Versandfertig in 2 - 3 Tagen

Artikelbeschreibung:
In diesem Buch werden erstmals alle Gesichtspunkte der Halbleiterspeicher von den einzelnen Zellen bis zum Speichersystem einheitlich dargestellt. Es enthält sowohl für den Schaltkreisentwerfer als auch für den Computertechniker Informationen, die sonst nur verstreut in der Zeitschriftenliteratur zu finden sind. Das Buch behandelt den gesamten Komplex der mikroelektronischen Digitalspeicher für die Computertechnik. In den Hauptkapiteln über den Aufbau und die Funktion der Speicherschaltkreise (SRAM, DRAM, ROM, PROM, EPROM, EEPROM) werden die Speicherzellen, die Speichermatrizen, die internen Ansteuerschaltungen sowie externe Steuerung der Speicheroperationen behandelt. Die übrigen Hauptkapitel sind der technischen Realisierung und dem Entwurf von Speicherbaugruppen und Speichern gewidmet, wobei den Fragen der Stromversorgung und Betriebsstromzuführung, der elektrischen und geometrischen Gestaltung der Ansteuerschaltungen, der Worterweiterung, des Refresh (bei DRAM) sowie der Datensicherung und Zuverlässigkeit der Speicher besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird. Das Buch ist als Nachschlagewerk und Vertiefungslektüre für Hochschuldozenten und Praktiker, aber auch als Lehrbuch für Studierende an Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen bzw. HTL geeignet.



ProMik - Home ProMik provides complete application solutions for configuring flashing and testing of electronic components assembled PCB?s and ...
http://www.promik.com/
 PROMIK


Wozabal - Mietwäsche und Berufsbekleidung. Textile Vollversorgung für Krankenhaus Seniorenheime Industrie&Gewerbe und die Hotellerie.
http://www.wozabal.com/
 WOZABAL


Imego AB is an innovative high-tech company specialized in development and manufacturing of high precision inertial MEMS sensors high robust inertial ...
http://www.imego.com/
 IMEGO


Der 7. MikroSystemTechnik Kongress "MEMS Mikroelektronik Systeme" fand vom 23. ? 25. Oktober 2017 in München Hotel INFINITY Unterschleißheim statt.
http://www.mikrosystemtechnik-kongress.de/
 MIKROSYSTEMTECHNIK-KONGRESS


Current topics: HSRP: Combination of temperature and pressure sensors: LED Technology for Matrix-Headlamps: AB Elektronik's new haptic pedal generation
http://www.abelektronik.com/
 ABELEKTRONIK


The IHP - Innovations for High Performance Microelectronics is an institute of the Leibniz Association and conducts research and development of silicon ...
https://www.ihp-microelectronics.com/
 IHP-MICROELECTRONICS


Moderne Heiztechnik braucht intelligente Regler SOREL ist seit 1991 Hersteller von elektronischen Temperaturreglern für die Heizungsindustrie weltweit.
http://sorel.de/
 SORE


Ihre Meister für gutes Hören seit 50 Jahren. Es ist unser Ziel und gleichzeitig Geschäftsprinzip in lockerer freundlicher Atmosphäre jedem Kunden eine ...
http://www.gerland.de/
 GERLAND


Die Räumlichkeiten. Das Life Science Center Düsseldorf besteht aus zwei Gebäuden dem Technologie-Zentrum und dem Office-Building. Es bietet mit 21.000 ...
http://www.lsc-dus.de/
 LSC-DUS



Eine Glatze ist der beste Schutz gegen Haarausfall.