Umwelt

Kategorie: Umwelt:


Abfallbehandlun... Abfallentsorgun... Abfallwirtschaf...
Abwasserreinigu... Bergbau Chemie
Ackerbau Pflanzenzucht Naturprodukte
Baumpflege Bodensanierung Umweltmesstechn...
Entsorgung (1)Futtermittel Geologie
Geoinformatione... Kartoffelanbau Strassenreinigu...
Insektenschutz Agrartechnik Pflanzenschutz
Klaertechnik Windkraft Kompostwerk
Landwirtschaft Forstwirtschaft (1)Landschaftspfle... (1)
Meerestechnik Wetterdienst Meteorologie
Muellentsorgung Recycling Schrottrecyclin...
Muellverbrennun... Landschaftsplan... Hochwasserschut...
Pflanzenbau Baumschule Golfplatzpflege
Regenwassernutz... Forsttechnik Wasserbehandlun...
Saatzucht
Sonderabfallent... Umweltplanung Umweltschutztec...
Tankreinigung Trinkwasseraufb... Treibstoffe
Umwelttechnik Wasseraufbereit... Blumen


 Landwirtschaft - Der kritische Agrarbericht. Daten, Berichte, Hintergründe,... / Landwirtschaft - Der kritische Agrarbericht 2018

Preis: 24.00 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR

Artikelbeschreibung:
Problemfelder der aktuellen agrarpolitischen Debatte Globalisierung gestalten lautet der Schwerpunkt des diesjährigen Kritischen Agrarberichts, mit dem die Autoren die politischen Gestaltungsspielräume für eine nachhaltige Landwirtschaft ausloten. Problemfeldern der aktuellen agrarpolitischen Debatte, wie z. B. steigende Kohlendioxidemissionen, eine wieder ansteigende Zahl der hungernden Menschen und der dramatische Rückgang der Insektenpopulationen setzen die Autoren in ihren Artikeln eine andere Ausrichtung der Agrarpolitik entgegen und diskutieren unter anderem folgende Fragen: Brauchen wir globalisierte Agrarmärkte? Wie lässt sich die internationale Handelspolitik für Agrargüter fair, sozial, tierschutzkonform und ökologisch gestalten? Wie sind die Fusionen von Großkonzernen wie Bayer und Monsanto aus kartell- und wettbewerbsrechtlicher Sicht zu bewerten? Welche Wege führen aus dem enormen Futtermittelbedarf aus Übersee einerseits und der Exportorientierung der deutschen Landwirtschaft andererseits? Wie erreichen auch wir im Norden Ernährungssouveränität und wie lässt sich die regionale Versorgung von Städten und Regionen mit Lebensmitteln stärken? Daneben beschäftigt sich der Kritische Agrarbericht auch in diesem Jahr mit Themen, die zum Teil seit Langem die agrarpolitische Debatte prägen: etwa die zentrale Frage des Umbaus der Tierhaltung in Deutschland oder der Streit über die Wiederzulassung des Herbizids Glyphosat. Neu hinzugekommen ist neben anderem die Frage der zurzeit viel diskutierten Digitalisierung (in) der Landwirtschaft ein neues Geschäftsfeld für die Agrarindustrie und zugleich aus bäuerlicher und entwicklungspolitischer Sicht eine neue Herausforderung der nächsten Jahre.



 Schweinehaltung ohne Antibiotika?

Preis: 7.50 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR

Artikelbeschreibung:
Der hohe Antibiotikaverbrauch und die Gefahren für den Menschen stehen derzeit intensiv im öffentlichen Interesse. Die Ursache gefährlicher Resistenzbildung liegt auch am unsachgerechten Gebrauch in der Humanmedizin. Auf der anderen Seite wird die Resistenzbildung der modernen Tierhaltung zugeschrieben. Um die derzeitigen Antibiotikagaben wirksam zu reduzieren, brauchen wir Konzepte, mit denen wir diesen Herausforderungen begegnen können. Der Ratgeber erläutert das optimale Zusammenspiel der Produktionsfaktoren Haltung, Hygiene, Fütterung, Genetik und Management die Grundlage für gesunde Tiere.



 Alte Haus- & Nutztierrassen neu entdeckt

Preis: 26.90 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR

Artikelbeschreibung:
Althergebrachte Vielfalt Rätisches Grauvieh, Kärntner Brillenschaf, Altsteirer Huhn, Deutsche Landpinscher und Meißner Widder alles über alte Haustierrassen. Mehr als 200 alte Haus- und Nutztierrassen aus Mitteleuropa, also aus dem ehemals deutschsprachigen Raum und den Ländern der österreichisch-ungarischen Monarchie, bittet Autor Martin Haller vor den Vorhang. Viele von ihnen sind bereits vom Aussterben bedroht. Aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften können diese Rassen jedoch nicht nur für den Hobbyhalter, sondern auch für viele Landwirte von Interesse sein. Alles Wissenswerte über diese Tiere erfährt man nun in diesem reich bebilderten Buch. 24 Pferde- und Eselrassen, wie Jütländer Kaltblut, Lipizzaner oder Albinoesel 29 Rinderrassen bis zum Hauswasserbüffel und dem Wittgensteiner Blessvieh 8 Schweinerassen, wie das Turopolje- oder das rot-bunte Husumer Schwein 27 Schaf- und 15 Ziegenrassen, von der Heidschnucke bis zur Erzgebirgsziege 87 Geflügelrassen, ob Deutsches Lachshuhn, Pommernente, Lippegans oder Cröllwitzer Pute 12 Kaninchenrassen, wie Blaue Wiener oder Rheinische Schecke 15 vom Aussterben bedrohte Hunderassen, wie Landpinscher, Strobel und Stumper Der Autor Martin Haller ist Verfasser verschiedener Fachbücher über Hunde und Pferde sowie zahlreicher Fachartikel über Haustierrassen.




Mann muss nicht das Gescheitere tun, sondern das Bessere.