Hochwasserschutz

Kategorie: Umwelt: Hochwasserschutz:



 Hochwasserschutz an der Nahe

Preis: 74.00 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Inhaltsangabe:Einleitung: Nach den Erfahrungen aus den großen Hochwassern in den 90er Jahren an Rhein, Oder, Elbe, Donau und Nahe ist deutlich geworden, wie wichtig überregionales Planen und Handeln bei der Hochwasservorsorge ist. Besonders die an den großen Flüssen Rhein, Oder, Elbe und Donau aufgetretenen Katastrophenhochwasser der Vergangenheit haben gezeigt, dass zur Verbesserung des Hochwasserschutzes das Hochwassermanagement optimiert werden muss. Daraufhin haben die Umweltminister der Bundesländer im März 1995 beschlossen, für die Einzugsgebiete hochwassergefährlicher Flüsse Aktionspläne zu erstellen. In den Aktionsplänen sollen die verschiedenen Interessengruppen und Verantwortlichen eines Flussgebietes auf allen politischen Ebenen ihre Aktivitäten in Sachen Hochwasserschutz und -vorsorge koordinieren und aufeinander abstimmen. Die Länderarbeitsgemeinschaft Wasser hat in der Folge eine Handlungsempfehlung zur Erstellung von Hochwasseraktionsplänen erarbeitet, die zum einen Hilfestellung bietet, zum anderen Grundlage für ein einheitliches Vorgehen ist. Da alle Flussverläufe sich von einander unterscheiden, müssen auch die Hochwasseraktionspläne individuell auf die jeweiligen Flussgebiete abgestimmt werden. Alle haben jedoch das Ziel, im Sinne der Leitlinien für einen zukunftsweisenden Hochwasserschutz Hochwasserstände und -schäden zu vermindern, die Vorsorge zu verbessern und gleichzeitig einen Gewinn für Umwelt und Natur zu erzielen. Wichtig ist dabei, die wirtschaftliche Effizienz der geplanten Maßnahmen zu bedenken. Das heißt, eine Maßnahme darf nicht teurer sein, als die durch sie zu verhindernden Schäden. Eine Stärkung des Hochwasserbewusstseins erhofft man sich durch begleitende Öffentlichkeitsarbeit. Konkret soll hier der Hochwasser - Aktionsplan Nahe der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord und ihrer Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Hochwasserschutz im Einzugsgebiet der Nahe betrachtet werden. Hauptanlass für die Erstellung des Aktionsplan Hochwasser im Einzugsgebiet der Nahe waren die ungewöhnlichen Hochwasserereignisse im Winter 1993/94 und 1995, die an der Nahe zu besonders extremen Hochwasserschäden führten. Der Schaden im gesamten Nahegebiet wird auf ca. 50 Mio. Euro geschätzt. Die beiden Hochwasserereignisse haben wiederholt deutlich gemacht, dass Hochwasser naturgegebene Ereignisse sind, mit denen immer wieder gerechnet werden muss, dass der Mensch die Höhe und den zeitlichen Ablauf der Hochwasser durch die []



 Der österreichische Hochwasserschutz

Preis: 13.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Sonstiges, Johannes Kepler Universität Linz (Institut für Umweltrecht (Environmental Law)), Sprache: Deutsch, Abstract: Wasser, unverzichtbare Grundlage menschlicher Existenz, steht für Reinheit, Klarheit und Leben. Andererseits verursacht es unermessliches Leid und Verwüstung durch Unwetter und Überschwemmungen. Hochwässer sind Naturkatastrophen, die gerade in den letzten Jahren nicht mehr aus Nachrichtenberichten wegzudenken sind. Gerade die Neuzehnfünfziger und -Sechziger Jahre waren in Österreich von Hochwässern geprägt. Nach seither mehreren Hochwasserkatastrophen in jedem Jahrzehnt sind nach der Jahrtausendwende schließlich die Hochwässer von 2002, 2005, 2009 und 2010 von Bedeutung. Abstände werden geringer und auch die Wissenschaft nimmt ein vermehrtes, zukünftig steigendes Aufkommen von Hochwässern an. Gerade über den Eintritt solcher Naturgefahren hat der Mensch grundsätzlich keine Kontrolle. Allerdings ist der Mensch befähigt, aus Vergangenem zu lernen, Methoden in der Forschung weiterzuentwickeln und durch Gesetze ein gemeinsames Vorgehen zu regeln, um so den Hochwässern und deren Gefährdungspotential vorzubeugen und im Eintrittsfall bestens gerüstet zu sein. Ein großer Teil des Schadens ist auf Mängel bei der Handhabe der Katastrophenvorsorge zurückzuführen. Als Beispiel kann hier die Widmung von Flächen mit hohem Gefahrenpotential zur Verbauung genannt werden, wobei als Ursache die Koordinationsprobleme von Gebietskörperschaften angesehen werden. Schwierigkeiten liegen vor allem in der weitreichenden Verknüpfung von unterschiedlichsten Fachgebieten begründet. Gegenstand der Arbeit ist die rechtliche Gestaltung des Umgangs mit Hochwässern anhand des Wasserrechtsgesetzes. Dieses wurde im Jahr 2011 novelliert. 2007 wurde von der Europäischen Union eine Richtlinie erlassen, die einen einheitlichen Rahmen für den Umgang mit dieser Art von Naturgefahr vorgibt. Der Schwerpunkt der WRG-Novelle liegt auf der Umsetzung dieser Hochwasserrichtlinie in nationales Recht. Diese Arbeit widmet sich daher zuerst der Hochwasserrichtlinie. Anschließend werden die relevanten Bestimmungen der Novelle besprochen. Dabei wird das neue Managementsystem vorgestellt, welches für Österreich einen Hochwasserschutz bieten soll. Es folgt eine Kritik der Novelle, die Details aus den novellierten Paragraphen und entsprechende Zusammenhänge erläutert, und die Novelle wird in ihrer Gesamtheit hinsichtlich der Gewährleistung eines umfassenden Hochwasserschutzes bewertet.



 Hochwasserschutz bei Sturzfluten

Preis: 59.00 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Versandfertig in 2 - 3 Tagen

Artikelbeschreibung:
Sturzfluten stellen im Zuge des Klimawandels eine Bedrohung für Menschen und Werte dar. Matthias Habel führt daher eine umfassende Untersuchung zum Vorbeugenden Hochwasserschutz durch. Welches Potenzial bietet er zur Schadensvermeidung bei Sturzfluten? Wie reagieren lokale Akteure auf diese Ereignisse? Auf welche Weise und unter welchen Rahmenbedingungen wird die öff. Hand präventiv tätig? Wo liegen Hindernisse? Habel gibt Antworten durch detaillierte Maßnahmenanalyse sowie durch systematische Schilderung der Situationseinschätzung lokal Verantwortlicher. Die Arbeit erschließt intensiv das Thema Hochwasser / Sturzfluten und erläutert das Konzept des vorb. Hochwasserschutzes. Nach Einführung in qualitativ-empirische Untersuchungsmethodik und Untersuchungsraum erfolgt die umfangreiche Ergebnispräsentation. Demnach behindern ungenaue gesetzliche Regelungen, ein ebenenübergreifendes Zuständigkeits-Wirrwarr sowie die katastrophale Finanzlage der Öffentlichen Hand den vorb. Hochwasserschutz. Ziel aller Vorsorgeanstrengungen muss daher sein, neben den öff. Schutzmaßnahmen stärker auf die private Vorsorge des Einzelnen hinzuwirken.



Es werden mittlerweile eine Vielzahl von Hochwasserschutz-Produkten angeboten. Wir haben die Übersicht beraten individuell und vermeiden Unsicherheiten.
http://www.wasserschutzsysteme.info/loesungen/moeglichkeiten.html
 WASSERSCHUTZSYSTEME


Aktuelles vom Deich Klaus Dieter Scholz zum 22. Ricklinger Deichgrafen ernannt [26.06.2017] Das Deichgrafen-Collegium Ricklingen (DCR) zeichnet jedes Jahr ...
http://www.ricklinger-deich.de/aktuell.php
 RICKLINGER-DEICH


Produkte / Hochwasserschutz / Ihr Partner für Türen Garagentore Industrietore und Torantriebe sowie Sicherheitstüren im Raum Bad Oeynhausen Minden ...
http://www.torzentrum.com/prd-hochwasserschutz-loehne-bad-oeynhausen.htm
 TORZENTRUM


Hochwertige Produkte und Geräte für den Brand- Umwelt- und Hochwasserschutz von Öko-Tec Umweltschutzsysteme. Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen!
http://www.oeko-tec.de/
 OEKO-TEC


Maßnahmen zum Hochwasserschutz können folgende Aspekte umfassen: Anpassung der Nutzung an die Hochwassergefährdung (Absiedelung Änderung der ...
https://de.wikipedia.org/wiki/Hochwasser
 WIKIPEDIA


Hochwasserschutz Dammbalken System HDS - Optimale Hochwasserschutz Integration in neue und alte Bauwerke. Optische Unauffälligkeit und minimalste ...
http://dammbalken.eu/
 DAMMBALKE


Hocheffizienter mobiler Hochwasserschutz - schnell und einfach in der Montage - wiederverwendbar und mit wenig Lagerbedarf bei Nichtgebrach
http://www.howatec-online.de/
 HOWATEC-ONLINE


Hochwasserschutz und wasserdichte Kunststoff-Fenster zum Abdichten von Keller und Lichtschacht durch Meisterbetrieb aus Bayern.
http://www.wasserschutzsysteme.info/
 WASSERSCHUTZSYSTEME


Säcke Hinrichs GmbH - Papiersäcke - LDPE / HDPE Säcke PP-Gewebesäcke Jutesäcke Papiersäcke Big Bags und Netzsäcke
http://www.saecke-hinrichs.de/hochwasserschutz.html
 SAECKE-HINRICHS


Informationen zur Wasserwirtschaft: Hochwasser Flutpolder Richtlinien Fließgewässer Seen Grundwasserschutz Abwasserentsorgung Naturgefahren ...
http://www.wasser.bayern.de/
 WASSER



Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dümmere ist.