Kellerbau

Kategorie: Wohnen: Kellerbau:



 Liebengrün - Ein Schutzengel sagt aus - Autobiografie

Preis: 8.99 EUR
Versandkosten:

Artikelbeschreibung:
Diese prominenten Persönlichkeiten kann man in Liebengrün anders als gewöhnlich sehen: Rudolf Bahro, Peter Bause, Johannes R. Becher, Manfred Bieler, Wolf Biermann, Lothar Bisky, Johannes Bobrowski, Bertolt Brecht, Gunther Emmerlich, Hanns Eisler, Friedrich Engels, Konstantin Fedin, Günther Fischer, Jean Kurt Forest, Franz Fühmann, Johann W. von Goethe, Egon Günther, Gregor Gysi, Klaus Gysi, Peter Hacks, Kurt Hager, Wolfgang Harich, Stefan Heym, Hans Heinz Holz, Erich Honecker, Hermann Kant, Barbara Kellerbauer, Friedrich Karl Kaul, Heinz Knobloch, Manfred Krug, Günter Kunert, Christa Lehmann, Wladimir I. Lenin, Richard Löwenthal, Georg Lukacs, Wladimir Majakowski, Siegfried Matthus, Karl Marx, Michelangelo, Heiner Müller, Konrad Naumann, Hans Pischner, Friedrich Schinkel, Erich Schmidt, Horst Schönemann, Kurt Schwaen, Peter Sodann, Friedo Solter, Josef Stalin, Rudi Strahl, Erwin Strittmatter, Walter Ulbricht, Leonardo da Vinci, Sahra Wagenknecht, Christa Wolf, Marianne Wünscher, Gerhard Zwerenz Erst lachen - dann denken (ist keine alte Bauernregel, sondern die 2000-jährige Lebensregel der Pygmäen) mit dem großen Spaßmacher aller vier Himmelsrichtungen, dem bedeutenden Dichter und Denker Dr. Gerhard Branstner. Geboren am 25.Mai 1927 in Blankenhain/Thüringen, Volksschule, drei Jahre Verwaltungslehre. 1945 Soldat im 2. Weltkrieg, bis 1947 in amerikanischer, französischer und belgischer Kriegsgefangenschaft. 1949 - 1951 Abitur an der ABF Jena, 1951 bis 1956 Studium der Philosophie an der Humboldt-Universität Berlin, 1963 Promotion (Dr. Phil.). 1956 - 1962 Dozent an der Humboldt-Universität, 1962 - 1964 Lektor, 1966 - 1968 Cheflektor Eulenspiegelverlag/ Das Neue Berlin. Ab 1968 freiberuflicher Schriftsteller. 2008 in Berlin verstorben. Bibliografie IST DER APHORISMUS EIN VERLORENES KIND? Literarische Miniaturen, Aufbau-Verlag Berlin 1959. ZU BESUCH AUF DER ERDE. Unwahre Begebenheiten, Mitteldeutscher Verlag Halle (Saale) 1961. NEULICHKEITEN. Geschichten mit und ohne Spaß, Eulenspiegel Verlag Berlin 1964. DER VERHÄNGNISVOLLE BESUCH. Kriminalroman, Verlag Das Neue Berlin 1967. DIE REISE ZUM STERN DER BESCHWINGTEN. Utopischer Roman, Hinstorff Verlag Rostock 1968. DIE WEISHEIT DES HUMORS. Sprüche und Aphorismen zur Lebenskunst, Hinstorff Verlag Rostock 1968. NEPOMUKS PHILOSPHISCHE KURZANEKDOTEN, Hinstorff Verlag Rostock 1969. DER FALSCHE MANN IM MOND. Utopischer Roman, Hinstorff Verlag Rostock 1970. DER NARRENSPIEGEL, Hinstorff Rostock 1971. DER ASTRONOMISCHE DIEB. Utopische Anekdoten, Verlag Das Neue Berlin 1973. VOM HIMMEL HOCH oder Kosmisches Allzukosmisches, Verlag Das Neue Berlin 1974. DER STERNENKAVALIER. Eine Utopie, Verlag Das Neue Berlin 1976. DER ESEL ALS AMTMANN oder Das Tier ist auch nur ein Mensch, Buchverlag Der Morgen Berlin 1977. DER HIMMEL FÄLLT AUS DEN WOLKEN. Heitere Spiele, Buchverlag Der Morgen Berlin 1977. KANTINE. Eine Disputation in fünf Paradoxa, Hinstorff Verlag Rostock 1977 (2., die Bühnenfassung berücksichtigende Auflage: 1981). PLEBEJADE oder Die wundersamen Verrichtungen eines Riesen, Buchverlag Der Morgen Berlin 1978. HANDBUCH DER HEITERKEIT, Mitteldeutscher Verlag Halle-Leipzig 1979. DER INDISKRETE ROBOTER. Utopische Erzählungen, Mitteldeutscher Verlag Halle-Leipzig 1980. DIE OCHSENWETTE. Anekdoten nach dem Orientalischen geschrieben, Hinstorff Verlag Rostock 1980 KUNST DES HUMORS - HUMOR DER KUNST. Beitrag zu einer fröhlichen Wissenschaft, Mitteldeutscher Verlag Halle-Leipzig 1980. ...



 Die tätige Landlust

Preis: 39.80 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort lieferbar

Artikelbeschreibung:
Landlust auf der Intensivstation. Nüchtern betrachtet genießen heutige Stadtmenschen hinsichtlich ihrer elementaren Lebensbedürfnisse den gleichen Komfort wie Patienten auf der Intensivstation. Beide werden von brummenden technischen Apparaturen über vielerlei Kanäle mit den lebensnotwendigen Stoffen, Wässern und Nährsalzen rundumversorgt. Die Kanäle des Stadtbewohners sind als Pipelines, Gas- und Stromleitungen, Just-in-time- und Tiefkühlketten freilich weltumspannend, kreuzen explosive Weltregionen, schlängeln sich durch gewitterschwüle Großmachtinteressensphären, und die Ergiebigkeit der Quellen, aus denen sie sich speisen, ist über Zweifel keineswegs erhaben. Kein Wunder, daß sich hier und dort der Gedanke regt, ein kleines Stück Kartoffelacker, ein sprudelnder Brunnen und ein eigener Herd wären doch wohl Goldes wert. Es regt sich sehr viel Landlust auf der Intensivstation. Die Originalausgabe dieses Buchs stammt aus den USA. Dort hat sich der Gedanke der self-reliance (der Begriff erscheint im Untertitel), der, weil Selbstverantwortung, Vertrauen in die eigenen Kräfte und Zuversicht darin mitschwingen, weit mehr meint als die deutsche Selbstversorgung, lebendig gehalten: einerseits als Relikt aus der Pionierzeit, andererseits, weil periphere Teile der USA tatsächlich nicht an die großen Netze angeschlossen sind, und schließlich durch das Beispiel etwa der Amish People, die dem Zusammenbruch einer irrwitzig überkomplexen technischen Zivilisation von ihrem Kutschbock mit Gelassenheit entgegensehen. Die Basic Country Skills, so der Titel der Originalausgabe, werden dort also von einer reichen Szene gepflegt, gehegt und den sich ändernden Umständen angepaßt. Eine Quintessenz findet sich in diesem Buch: Auf jeweils einer Doppelseite werden die grundlegenden Techniken zu größerer häuslicher Unabhängigkeit in 30 Kapiteln knapp und praxisnah dargestellt: Sie reichen von Bewertungskriterien beim Erwerb von Haus und Grund über Planung und Errichtung von Ställen und kleinen ländlichen Nebengebäuden, Kellerbau, Brunnenbau, Wasserversorgung und -aufbereitung, elektrische Notversorgung, klempnerische und elektrische Reparaturen, Garten- und Vorratswirtschaft, Saatgutvermehrung, lohnende Marktzweige für den Nebenerwerb, Tierhaltung bis zu Techniken des Schlachtens und natürlich zu Küchentechniken und Rezepten. Das alles haben wir sorgfältig auf mitteleuropäische Verhältnisse übertragen und um ein Verzeichnis weiterführender Literatur und verfügbarer Internet- und Lieferressourcen erweitert.



 Leona + Stefan Kellerbauer - Operettenzauber

Preis: ab 10.10 EUR
Versandkosten: ab 4.95 EUR für Neukunden innerhalb Deutschlands



NEUMAYER BAU GES.M.B.H. | Fellnergasse 101 7083 Purbach am Neusiedler See | T: 02683/55 22 | F: 02683/55 22-4 | E-Mail: office[at]neumayer-bau.at
http://www.neumayer-bau.at/
 NEUMAYER-BAU


Copyright 2007 H. Erdinger
http://www.erdinger-bau.de/
 ERDINGER-BAU


Betonwerke Geraedts Nettetal NRW Beton Betonsteine Betonmauer Mauerwerk Betonwerk Bimsstein Kellerstein Schalldämmblock Schalstein Betondecke ...
http://www.betonwerk-geraedts.de/
 BETONWERK-GERAEDTS


Die MEA Gruppe ist eine internationale Unternehmensgruppe mit über 130 Jahren Erfahrung am Markt. Unsere Produkte und Lösungen machen die MEA Gruppe zu ...
https://www.mea-group.com/de/
 MEA-GROUP


Seit jeher überzeugen ACO Therm ® Kellerlichtschächte nicht nur für einen größtmöglichen Lichteinfall in Kellerräumen. Denn die aus ...
http://www.aco-hochbau.de/produkte/keller/lichtschaechte/
 ACO-HOCHBAU


Mit einem Keller aus Betonfertigteilen können Sie auf Wasserundurchlässigkeit bauen. Fertigkeller für höchste Ansprüche von Profis. Mehr über Kellerbau
http://www.prokeller.de/
 PROKELLER


Die Kellerwände im Bodenaushub. Die folgenden fünf Bilder zeigen die einzelnen Schritte beim Kellerbau.
http://www.ziegelei-lindner.de/index.php?mainid=5
 ZIEGELEI-LINDNER


Ihr Spezialist für Neubau Umbau Zubau Renovierung und Sanierung! Kellerbau mit VS-Hohlwandsystem und auch für HARTL® ?Traumhäuser? Außenanlagen ...
http://www.saurwein-bau.at/
 SAURWEIN-BAU


Wir sind die Spezialisten für Ihren Fertigkeller. Deutsche Spitzentechnik mit dem innovativen CLIMATEQ-System + 10 Jahre Garantie = 100% Qualität!
http://www.buerkle-fertigkeller.de/de/
 BUERKLE-FERTIGKELLER


Weiter ... Planung: Hoch- u. Tiefbau: Ausbauhäuser: Kellerbau
http://www.roettgen-bau.de/
 ROETTGEN-BAU



Lieber Kies in der Tasche als Sand im Getriebe.