Projektbau

Kategorie: Wohnen: Projektbau:



 Manufacturing of Concrete Products and Precast Elements - Processes and Equipment

Preis: 47.99 EUR
Versandkosten:

Artikelbeschreibung:
The flexible use of prefabricated concrete products requires a continuously increasing diversity with regard to fresh concrete mix designs and properties, moulding processes, surface finishes and product characteristics. This trend imposes ever-higher requirements on manufacturers of the associated production equipment and on precast plants. The main goal is to implement a flexible production system in all processing stages. The relevant correlations and interactions need to be thoroughly considered and evaluated in order to ensure that concrete products and precast elements are manufactured to the required quality standard. To date, no comprehensive description of these correlations has been published in the relevant literature. This richly illustrated book closes the gap by describing the basic principles of the production processes, the fundamentals of materials, the composition of the concrete mix, and the equipment used for concrete production. Clearly arranged chapters detail the production processes and equipment used to manufacture small concrete products, concrete pipes and manholes, and precast elements. The authors have used their many years of experience in the field of precast technology and their close ties to the industry. Their aim was to integrate modern testing and calculation methods from neighbouring disciplines into precast technology. This includes, for instance, modelling and simulation of the workability behaviour of mixes, implementation of the latest advancements in machine dynamics to the design and engineering of production equipment, and the use of stateof-the-art measuring and automation technology for quality control purposes. Dr.-Ing. habil. Helmut Kuch was head of the Department of Equipment and Machinery at the University for Architecture and Construction in Weimar from 1984 to 1992. From 1992 to 2007, he was director of the Institut für Fertigteiltechnik und Fertigbau Weimar e. V. (Weimar Institute for Precast Technology and Construction). His work concentrated on the design and dimensioning of equipment for the manufacture of concrete products, with particular emphasis on moulding and compaction and mitigation of noise and vibration. Prof. Dr.-Ing. Jörg-Henry Schwabe completed his studies of mechanical engineering and applied mechanics at the Technical University of Chemnitz with an engineering degree in 1993. Since then, he has been working as a research associate at the Weimar Institute for Precast Technology and Construction. In 2002, he received his doctorate at the Technical University of Chemnitz. His thesis dealt with vibrational design of concrete pipe machines. Since 2006, he has been head of research in the precast technology division of the institute, concentrating on the dynamics of building materials machinery, numerical simulation of machines and processes, and mitigation of noise and vibration. Since 2010 professor for transmission technology and dynamics of machinery at the University of Applied Sciences in Jena. Dr.-Ing. Ulrich Palzer studied process engineering of building materials at the University of Architecture and Construction in Weimar (today Bauhaus University) from 1979 to 1984. From 1984 to 1989, he worked as a research associate at the university and received his doctorate in 1990. In 1990, he became Managing Director of Ritter Verwaltung GmbH and moved on as Managing Director at PBM Projektbau- und Baumanagement GmbH, Weimar, in 1995. Since July 2007, he has been director of the Weimar Institute for Precast Technology and Construction. His work concentrates on building materials research, simulation of processes, and mitigation of noise and vibration in the raw materials industry.



 Formgebung und Verdichtung von Gemengen - Beton - Keramik - Asphalt

Preis: 47.99 EUR
Versandkosten:

Artikelbeschreibung:
Bei der Verarbeitung von Beton im Betonfertigteilwerk oder auf Baustellen, bei der Herstellung von Kalksandsteinen und Ziegelsteinen, bei der Herstellung von Straßen aus Asphalt oder Beton gibt es einen Vorgang, der entscheidend ist für die Qualität des fertigen Bauprodukts: Die Verdichtung. Bei vielen Herstellungsprozessen erhält das Produkt gleichzeitig mit der Verdichtung seine Form, z.B. bei der Herstellung von Kalksandsteinen und von Betonwaren. Die Anlagen und Geräte zur Formgebung und Verdichtung sind aber nicht nur unter dem Gesichtspunkt der Produktqualität zu planen, auch die Wirtschaftlichkeit und der Lärm- und Arbeitsschutz sind wichtige Planungsparameter. Dieser Kernprozess ist für die anderen Teilprozesse qualitativ und quantitativ bestimmend. Das vorliegende Buch ist eine wichtige Arbeitshilfe für den Planungsprozess der erforderlichen Anlagen- und Gerätetechnik. Im Grundlagenteil werden zunächst die zu verarbeitenden Gemenge (Beton - Keramik - Asphalt) anhand entsprechender Kenngrößen und Kennwerten für die Untersuchung des Formgebungs- und Verdichtungsprozesses charakterisiert. Die möglichen Formgebungs- und Verdichtungsverfahren werden ausführlich dargestellt und entsprechende Kenngrößen beschrieben. Auf dieser Basis werden die Möglichkeiten zur Modellierung von Formgebungs- und Verdichtungsprozessen erläutert. Darüber hinaus wird die Analyse dieser Prozesse mit Hilfe experimenteller Untersuchungen im labor-, klein- und großtechnischen Maßstab sowie die Überprüfung von Modellvorstellungen beschrieben. Die dazu notwendigen messtechnischen Grundlagen werden dargestellt. Anschließend folgen praxisnahe Ausführungen und Empfehlungen zur anlagentechnischen Umsetzung der Formgebung und Verdichtung von Gemengen. Die Grundsätze der Lärm- und Schwingungsabwehr finden dabei Berücksichtigung. Das Buch schließt mit der Beschreibung von Systemen zur Prozessüberwachung und Qualitätssicherung. Dozent Dr.-Ing. habil. Helmut Kuch war von 1984 bis 1992 Leiter des Wissenschaftsbereiches Maschinen und Anlagentechnik an der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar.1992 bis 2007 leitete er als Direktor das Institut für Fertigteiltechnik und Fertigbau Weimar e. V. Dabei war er speziell auf dem Gebiet der Auslegung von Ausrüstungen für die Herstellung von Betonerzeugnissen, insbesondere Formgebung und Verdichtung sowie Lärm- und Schwingungsabwehr, tätig. Dr.-Ing. Jörg-Henry Schwabe schloss 1993 sein Studium des Maschinenbaus / Angewandte Mechanik an der Technischen Universität Chemnitz als Diplom-Ingenieur ab und ist seitdem wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fertigteiltechnik und Fertigbau Weimar e.V. 2002 promovierte er an der Technischen Universität Chemnitz zum Thema Schwingungstechnische Auslegung von Betonrohrfertigern. Seit 2006 ist er Forschungsbereichsleiter Fertigteiltechnik des Instituts und besonders auf den Gebieten der Maschinendynamik bei Baustoffmaschinen, numerischen Simulation von Maschinen und Verarbeitungsprozessen sowie der Lärm- und Schwingungsabwehr tätig. Dr.-Ing. Ulrich Palzer studierte 1979 bis 1984 Baustoffverfahrenstechnik an der HAB Weimar, heute Bauhaus Universität Weimar. 1984 bis 1989 war er dort wissenschaftlicher Assistent. 1990 folgte die Promotion. 1990 trat er als Geschäftsführer in die Ritter Verwaltung GmbH ein und wechselte 1995 als Geschäftsführer zur PBM Projektbau- und Baumanagement GmbH, Weimar. Seit Juli 2007 ist er Institutsdirektor des IFF Weimar e. V. und schwerpunktmäßig auf dem Gebiet der Baustoffforschung, der Simulation von Verarbeitungsprozessen und der Lärm- und Schwingungsabwehr in der Rohstoffindustrie tätig.



 Herstellung von Betonwaren und Betonfertigteilen - Verfahren und Ausrüstungen

Preis: 47.99 EUR
Versandkosten:

Artikelbeschreibung:
Die flexible Einsetzbarkeit von vorgefertigten Betonerzeugnissen bedingt eine ständig zunehmende Vielfalt hinsichtlich Frischbetonzusammensetzungen und -eigenschaften, Formgebung, Oberflächengestaltung sowie Erzeugniseigenschaften. Damit steigen die Anforderungen an die Hersteller entsprechender Fertigungsausrüstungen und an die Betonwerke. Insbesondere geht es dabei um die Realisierung einer flexiblen Fertigung in allen Phasen des Verarbeitungsprozesses. Die komplexe Betrachtung dieser Zusammenhänge ist die Voraussetzung für eine qualitätsgerechte Produktion von Betonwaren und Betonfertigteilen. Eine umfassende Darstellung dieser Zusammenhänge fehlt bisher in der einschlägigen Fachliteratur. Dieses Buch schließt diese Lücke. Es stellt anschaulich die Grundlagen des Herstellungsprozesses, der stofflichen Grundlagen, der Betonzusammensetzung und Betonprüfung sowie der Anlagen zur Betonherstellung dar. In eigenen Kapiteln werden ausführlich die Herstellungsprozesse und Anlagen für die Herstellung kleinformatiger Betonerzeugnisse, von Betonrohren und -schächten und von Betonfertigteilen beschrieben. Die Verfasser nutzen dabei ihre langjährigen Erfahrungen auf dem Gebiet der Fertigteiltechnik sowie die umfangreichen und engen Kontakte zur Industrie. Hierbei war es ihr Anliegen, moderne Untersuchungs- und Berechnungsmethoden aus benachbarten Wissensgebieten in der Fertigteiltechnik anzuwenden. Dozent Dr.-Ing. habil. Helmut Kuch war von 1984 bis 1992 Leiter des Wissenschaftsbereiches Maschinen und Anlagentechnik an der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar.1992 bis 2007 leitete er als Direktor das Institut für Fertigteiltechnik und Fertigbau Weimar e. V. Dabei war er speziell auf dem Gebiet der Auslegung von Ausrüstungen für die Herstellung von Betonerzeugnissen, insbesondere Formgebung und Verdichtung sowie Lärm- und Schwingungsabwehr, tätig. Dr.-Ing. Jörg-Henry Schwabe schloss 1993 sein Studium des Maschinenbaus / Angewandte Mechanik an der Technischen Universität Chemnitz als Diplom-Ingenieur ab und ist seitdem wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fertigteiltechnik und Fertigbau Weimar e.V. 2002 promovierte er an der Technischen Universität Chemnitz zum Thema Schwingungstechnische Auslegung von Betonrohrfertigern. Seit 2006 ist er Forschungsbereichsleiter Fertigteiltechnik des Instituts und besonders auf den Gebieten der Maschinendynamik bei Baustoffmaschinen, numerischen Simulation von Maschinen und Verarbeitungsprozessen sowie der Lärm- und Schwingungsabwehr tätig. Dr.-Ing. Ulrich Palzer studierte 1979 bis 1984 Baustoffverfahrenstechnik an der HAB Weimar, heute Bauhaus Universität Weimar. 1984 bis 1989 war er dort wissenschaftlicher Assistent. 1990 folgte die Promotion. 1990 trat er als Geschäftsführer in die Ritter Verwaltung GmbH ein und wechselte 1995 als Geschäftsführer zur PBM Projektbau- und Baumanagement GmbH, Weimar. Seit Juli 2007 ist er Institutsdirektor des IFF Weimar e. V. und schwerpunktmäßig auf dem Gebiet der Baustoffforschung, der Simulation von Verarbeitungsprozessen und der Lärm- und Schwingungsabwehr in der Rohstoffindustrie tätig.



Um Sie mit Ihrem Bauvorhaben noch besser betreuen zu können haben wir für Sie eine ?Bauherrensprechzeit? eingeführt. Ihr Bauzeichner/ Ihre ...
http://www.virtus-immobilien.com/
 VIRTUS-IMMOBILIEN


Stahlbau nach Maß: Wir fertigen Stahlkonstruktionen und Stahlhallen nach Ihren Wünschen. Lassen Sie sich von uns beraten!
http://www.bischof-stahlbau.de/
 BISCHOF-STAHLBAU


Eriös air rofessionell ...
http://www.sfp-projekt-bau.de/
 SFP-PROJEKT-BAU


Unser Team besteht aus ausgebildeten erfahrenen Spezialisten der Bereiche. Beratung; Projektplanung; Architektur; Bauzeichnung; Bauleitung; Zuständig für ...
http://www.gs-projekt-bau.de/unternehmen/team/
 GS-PROJEKT-BAU


Wohnbau Referenzen. Hier finden Sie einen kleinen Auszug einiger Referenzobjekte. Nägele hat bisher über 3500 Eigentumswohnungen in ca. 40 Vorarlberger ...
https://www.naegele.at/wohnbau/wohnbau-referenzen/
 NAEGELE


Projektbau Matthias Regner Furth im Wald 09973 / 84 08 - 0 Hochbau Tiefbau Verkauf
http://www.bau-regner.eu/
 BAU-REGNER


Projektbau Pfleiderer ist seit Jahren der zuverlässige Bauträger und Projektentwickler der sich seit 1962 auf die Planung und schlüsselfertige ...
http://www.projektbau-pfleiderer.de/news
 PROJEKTBAU-PFLEIDERER


Projektbau GmbH - wir fertigen Keller- und Bodenplatten für Fertighäuser Fundamente und Bodenplatten für Garagen und Bodenplatten für Industrieobjekte ...
http://www.projektbaugmbh.de/
 PROJEKTBAUGMBH


Wir realisieren Ihre Wohnungen Einfamilienhäuser und Doppelhäuser in ganz Vorarlberg (z.B. in Bregenz Dornbirn Hard Lauterach Lochau Hörbranz).
http://www.atelier-barta.at/
 ATELIER-BARTA


Downloads und Info. Toggle navigation Opel Projektbau GmbH. Unternehmen. Team; Geschäftsleitung; Planung und Laser-Scanning
http://www.opel-projektbau.de/
 OPEL-PROJEKTBAU



Ehrlich währt am längsten. Aber wer hat schon so viel Zeit.